Ed Prosek – Neue Single „Killing Me“ 27.09.19 / Neue EP / Tour 2019/20

Ed Prosek – Der kalifornische Singer & Songwriter startet mit neuer Single „Killing Me“, neuer EP Flesh & Blood Part 2 und Tour durch.

Ed Prosek – der begnadete und hochemotionale kalifornische Sänger und Musiker veröffentlicht am 27.09.2019 seine neue Single Killing Me aus der Ende des Jahres erscheinenden EP Flesh & Blood Part 2. Licht und Schatten liegen bei Prosek dicht beieinander. Seine neue Heimat Berlin hat ihn entscheidend geprägt. Mit der wunderbar düsteren Popnummer lässt er tief in seine Seele blicken und packt seine ‚alten Ängste‘ am Kragen. Mit reduzierten Arrangements, kraftvollen gitarrenlastigen Indiesounds und wabernden Elektrobeats sowie seiner markant eindringlichen Stimme zieht er seine Hörer förmlich in seinen Bann. Im Herbst geht er mit neuer Single und EP auf Tour. 

Killing Me, das erste Stück der neuen EP von Ed Prosek, entspricht seiner eigenen Beschreibung: sparsam arrangiert, entwickelt sich der Song zu einem regelrechten „Ohrwurm“ – das ist nicht zu bestreiten, denn er verführt und bezaubert und spiegelt im gleichen Moment die nüchterne Atmosphäre, die in Berlin rund um seinem Tempelhofer Aufnahmestudio herrscht. Von Ed Prosek geschrieben und produziert, bildet Killing Me einen Kontrast zu früheren Songs, in denen angstvoll durchwachte und durchdachte Nächte im Mittelpunkt stehen. Die neuesten Lieder stehen in nüchterner Distanz zu den überwundenen Emotionen. Im Refrain bekennt der Künstler, dass er seinen alten Ängsten entkommen ist. Zudem klingt er ein wenig belustigt, so als sei er selbst erstaunt über seine Gleichgültigkeit gegenüber seinen alten Sorgen und Phobien.

Light & Shadow – Ed Prosek, hat früh seine Heimat Kalifornien und seine klassische Musikausbildung hinter sich gelassen. Als Singer-Songwriter machte er er sich auf, um das Leben in all seinen Licht- und Schattenseiten kennenzulernen. Darin ist er seinem Vater – einem bildenden Künstler, recht ähnlich, der im gleichen Alter die Tschechoslowakei verließ und in die USA emigrierte. Nach einigen Jahren der Suche und ersten Erfolgen hat sich Ed Prosek in Berlin niedergelassen, in dieser aufregenden Stadt, wo man auf alle Überraschungen gefasst und ständig bereit sein muss, den eigenen Horizont zu erweitern.

In Berlin hat Ed Prosek zu sich, seiner Musik und zu seinem unverkennbaren Stil gefunden. Hier ist sein Name seit langem einer begeisterten Fangemeinde bekannt. Von hier aus breitet sich seine an Melodien und Erzählungen reiche Musik aus, die Hörer und treue Anhänger rund um den Globus findet. Zwei Number One Singles auf Hype Machine und über 45 Mio Streams haben diesem sympathischen Songwriter mit der markanten und unverwechselbaren Stimme längst die Anerkennung verschafft, die er verdient und ihm die Chance gegeben, sich künstlerisch weiterzuentwickeln.

Flesh & Blood Part 2 – Die von Ed Prosek produzierte EP Flesh & Blood Part 2 weicht wie schon ihre Vorgängerin, in vielem von dem ab, was man von diesem Künstler erwarten mag. Ähnlich wie bereits in Flesh & Blood Part 1 bearbeitet er Themen, Stoffe und Gefühlsbereiche, die sich jenseits der optimistischen und lyrischen Töne ansiedeln, die man normalerweise mit der Singer-Songwriter-Musik verbindet. Er beschreibt seine Situation so: „Von Musikern wird erwartet, dass sie in den Grenzen ihres Genres bleiben, um wiedererkennbar zu sein. Doch muss ich ja in meinen Songs ausdrücken, was ich tatsächlich fühle, und das ist wie bei jedem anderen nicht immer vorhersehbar. Aus diesem Grund verändert sich mein musikalische Ausdruck.“ Und so taucht man unweigerlich tief in seine Sphären ein.

Live – Auf der Bühne schafft es Ed Prosek, seine Lieder mit unmittelbarer Intensität wiederzugeben. Wobei er sich auf ihre Essenz konzentriert und sie mit der Atmosphäre des Konzertortes und des Publikums zu verknüpfen sucht. Das gelingt ihm in vortrefflicher und sehr persönlicher Weise. Seine Shows sind erstaunlich intim. Die Arrangements der Songs variieren vom dreistimmigen Vokalgesang zur fünfköpfigen Band in voller elektronischer Ausstattung und sogar bis hin zu einem Orchester aus zwanzig Streichern, das ihn zur Show in Budapest, im Rahmen seiner Europatournee begleiten wird. Mit volltönigen Orchesterarrangements und dem Einsatz mehrstimmigen Gesangs hält Ed Prosek sein Publikum in Atem, das begeistert und gebannt zuhört, wo immer er auftritt. Die kommende Tournee im Herbst inklusive der Support-Shows für The Strumbellas verspricht, die bis dato größte und erfolgreichste dieses Ausnahmemusikers zu werden.

www.edprosek.com/ Facebook/ Instagram

Single „Killing Me“ – 27.09.2019
EP Flesh & Blood Part 2 – Dezember 2019
Ed Prosek Music – believe digital
©photos Motiv 1 + 2 Single by Danny Feng
©photo by Laura Guitana

Video „So Beautiful“

Video „I Could Never“

Video „Say Goodbye“

Video „Wisdom“

Spotify

Live Dates

Ed Prosek – Tour 2019 / 2020
Deutschland – Österreich – Schweiz
* Special Support @ The Strumbellas Tour

19.09.19 Hamburg – Reeperbahn Festival  – Zardoz Records Festival
20.09.19 Hamburg – Reeperbahn Festival – Spielbudenplatz
21.09.19 Hamburg – Reeperbahn Festival – Michelle Records Festival

10.10.19 – AT, Vienna, WUK *
12.10.19 – CH, Zurich, Mascotte *
14.10.19 – DE, Mannheim, Alte Feuerwache*
16.10.19 – DE, Cologne, Kantine *
17.10.19 – DE, Berlin, Gretchen *
18.10.19 – DE, Hamburg, Mojo *
24.10.19 – DE, Bremen, Up Stage Conference

26.10.19 – AT, Aflenz, Sublime
28.10.19 – AT, Graz, Scherbe
31.10.19 – DE, Dresden, Blue Note
01.11.19 – DE, Karlsruhe, Cafe Nun
16.04.19 – DE, Hamburg, Nochtspeicher
17.04.20 – DE, Osnabrück, Popsalon
18.04.20 – DE, Cologne, Wohngemeinschaft 

weitere Termine folgen …
www.edprosek.com
Booking: cabinartists.com